KlinikCheck-up ZentrumRadiologie-Zentrum
KlinikCheck-upRadiologie
Was wir checken

Vorsorge ist die beste Therapie

Was man seinem Auto selbstverständlich gönnt, braucht ein Körper noch viel dringender: eine regelmäßige Überprüfung. Denn welcher Wagen hat schon eine Lebenserwartung von achtzig, neunzig, gar hundert Jahren?

 

Leider gehen nur die wenigsten Menschen zum Arzt, bevor sie erkranken. Dabei ist Vorsorge die beste Therapie.

 

Über 50 alle zwei Jahre


Um unvorhersehbare Ausfälle auszuschließen, empfehlen wir über 50-jährigen alle zwei Jahre unseren Check-up. Bei Personengruppen die regelmäßig unsere Vorsorge nutzen, liegt beispielsweise das Herzinfarktrisiko nur halb so hoch.

 

Alles unter einem Dach


Zur Methodik der Max Grundig Klinik gehört es, nicht den umfangreichsten, sondern den kürzesten Weg zur Diagnose zu gehen. Priorität in unserem Check-up Zentrum haben intelligente Labor-Algorithmen, Kernspintomographien und Ultraschalluntersuchungen. Diese tun nicht weh, sind risikofrei und erlauben belastbare Verlaufskontrollen. Mit Rücksicht auf Strahlenschäden bleiben Röntgen oder CT im Screening auf individuelle Sonderfälle begrenzt. Die Endoskopie sehen wir jedoch als eine entscheidende Methode zur definitiven Diagnose. Um dies reibungslos ohne Überweisungsverfahren durchführen zu können, haben wir die gesamte Diagnostik unter einem Dach. Auf modernstem, universitärem Niveau.

 

Unsere Patienten haben die Option, sich zwischen einer kleinen und einer umfangreichen Variante zu entscheiden. Unsere Check-ups dauern damit entweder 1 — 1,5 Tage beziehungsweise 2 — 3 Tage.

 

Untersuchungen und Leistungen des Check-up Zentrums

Die folgende Liste bietet einen Überblick über die Check-up Untersuchungen unserer Klinik, die bei ambulanten und stationären Patienten erbracht werden. Die Indikation der einzelnen Untersuchungen wird anhand der individuellen Situation des Patienten (Vorgeschichte, Alter, Risikoprofil, Beschwerdebild, Disposition etc.) gestellt. Die kursiv gesetzten Untersuchungen werden bei speziellen Voraussetzungen durchgeführt.

  

  • Erhebung der Vorgeschichte
  • Körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchungen (z.B. Blutzucker, Cholesterin, Parameter der Nierenfunktion, CK, SGOT, SGPT, Troponin, Insulin, Homocystein, Blutgasanalyse, Oxymetrie u.a.)
  • Körperzusammensetzungsanalyse
  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG mit Analyse der Frequenzvariabilität, Spätpotentialanalyse
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Kipptisch-Analyse
  • Echokardiographie inklusive Doppler- und Farbdopplerechokardiographie
  • Streßechokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Ultraschalluntersuchungen der Blutgefäße (Doppler- und Duplexsonographie von Arterien und Venen)
  • Spirometrie
  • Computertomographie des Herzens (Kalkscore, CT-Angiographie der Koronararterien)
  • Computertomographie der Lunge (Low dose CT bei Rauchern)
  • Schlafapnoe-Screening 
  • Abdomensonographie
  • Schilddrüsensonographie
  • Gastroskopie
  • Sigmoidoskopie
  • Koloskopie, ggfs. Polypektomie
  • Proktoskopie, ggfs. Hämorrhoiden-Behandlung

 

Fakultativ ergänzend: 

  • konventionelle Radiologie, Mammographie, Mammasonographie
  • Knochendichtemessung
  • Computertomographie
  • Kernspintomographie

 

Erweitertes Labor:

 

  • Hepatitis-Suchprogramm
  • HIV-Test
  • zusätzliche Tumormarker
  • Osteoporose-Screening
  • Medikamentenspiegel
  • immunologische und mikrobiologische Diagnostik
  • immunologischer Stuhltest auf occultes Blut
  • genetische Tests
  • Atemtests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Allergie-Screening

 

Konsiliaruntersuchungen:

 

  • Urologie (im Haus)
  • Gynäkologie (im Haus)
  • Orthopädie (im Haus)
  • Dermatologie (in Baden-Baden)
  • Augenheilkunde (in Baden-Baden)
  • Neurologie (in Baden-Baden)

 

Qualitätssicherung der Patientenbetreuung

Die Max Grundig Klinik wurde 2006 erfolgreich durch die „Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen“ (KTQ) zertifiziert und hat sich seitdem zweimal erfolgreich rezertifizieren lassen. Dabei werden im Rahmen des KTQ-Verfahrens alle Prozesse im Zusammenhang mit der Patientenbetreuung auf Qualität geprüft. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ktq.de.